WIEDER AUF DEM SPIELPLAN!

Von W. A. Mozart

Das L.E.O. präsentiert den geschätzten ZuhörerInnen diese populärste aller Mozart-Opern weit weg von tiefgründigen Neudeutungen, vielmehr als lustvoll-humoristisches Spiel auf dem Theater und mit dem Publikum.

Bei der Uraufführung 1791 stieß das Werk zunächst zunächst aber keineswegs auf die ungeteilte Zustimmung bei Kritik und Publikum. In der Berliner Zeitung „Musikalisches Wochenblatt“ erschien folgender Bericht aus Wien:
„Die Zauberflöte, mit Musik von unserm Kapellmeister Mozart, die mit großen Kosten und vieler Pracht in den Dekorationen gegeben wird, findet den gehofften Beifall nicht, weil der Inhalt und die Sprache des Stücks gar zu schlecht sind.“
So ändern sich die Urteile im Lauf der Zeit!
Mit Stefan Fleischhacker, Anton Graner, Kerstin Grotrian, Maria Lukasovsky, Apostol Milenkov, Elena Schreiber und Elisabeth Wolfbauer
Am Klavier: Yu Chen

Am 6. und 13. Juni
Beginn: 19.30 Uhr


Unkostenbeitrag:
1. - 2. Reihe: 35,-
3. - 4. Reihe: 30,-
5. - 7. Reihe: 25,-
Logenplatz: 35,- (incl. ein Glas Sekt!)
Schüler und Studenten, bis 30 Jahre, mit Ausweis: 15,-






Gefördert von Wien Kultur/MA7
und vom 3. Bezirk
Gefördert durch

Gefördert durch

Gefördert durch




Wir unterstützen: