L.E.O. PRÄSENTIERT:

Eine Hommage an Cissy Kraner

Alle Jahre wieder bietet das L.E.O. ein neues Programm aus dem Repertoire von Cissy Kraner, die am 1. 2. 2012 gestorben ist. Was gibt es Besseres zu ihrem Gedenken, als eine Auswahl von Chansons wieder auf die Bühne zu bringen, die ihr von ihrem Ehemann Hugo Wiener präzise auf den Leib geschneidert wurden?
Für die Ausgabe 2020 haben sich Antonia Lersch und Rosetta Rosar als Zwillinge im Geist gefunden, was das  Oeuvre von Hugo Wiener betrifft und laden Sie ein, mit ihnen gemeinsam die Zeitmaschine zum Kranerschen Kosmos skurriler Frauenbilder zu besteigen. Neben bekannten Titeln wie dem berühmt-berüchtigten Vorderzahn oder einem Exemplar der famosen Nowak-Trilogie lernen Sie u.a. „Gute Nachbarschaft“, „Der Kachelofen“, „Schönheitspflege“ oder die wunderbare Vertonung Barbara Bruckmüllers der Chansons „Die Welt ohne A“ und „Schlagerreime“ kennen, daher:
Take your seat and fasten the seatbelts im TWIN CISSY LINER!

Am 19. Februar
Beginn: 20.00 Uhr

Unkostenbeitrag:
1. - 2. Reihe: 35,-
3. - 4. Reihe: 30,-
5. - 7. Reihe: 25,-
Logenplatz: 35,- (inkl. ein Glas Sekt!)
Schüler und Studenten, bis 30 Jahre, mit Ausweis: 15,-






Gefördert von Wien Kultur/MA7
und vom 3. Bezirk
Gefördert durch

Gefördert durch

Gefördert durch




Wir unterstützen: