SONDERGASTSPIEL:

Mit einem humoristisch-stimmungsvollen Programm gedenkt der amerikanische Bariton Steven Scheschareg, selbst Sohn jüdischer Emigranten, jener Komponisten, die während des Nazi-Regimes ihre Heimat verlassen mussten und in die USA emigrierten. Die Namen lesen sich wie die Crème de la Crème der „leichten Muse“ sowie der Operetten- und Opernwelt: Robert Stolz, Walter Jurmann, Hermann Leopoldi, Erich Wolfgang Korngold, Emmerich Kalman u.v.a.
Am Klavier: Chanda VanderHart.

Mit Steven Scheschareg
Am Klavier: Chanda VanderHart

Am 6. Oktober
Beginn: 19.30 Uhr


Einheitspreis: 30,-
Ermäßigte Tickets für Schüler & Studenten: 15,-







Gefördert von Wien Kultur/MA7
und vom 3. Bezirk
Gefördert durch

Gefördert durch

Gefördert durch




Wir unterstützen: