NEU AUF DEM SPIELPLAN!

Dieses pikant-stimmungsvolle Programm ist zwischen Berlin und Wien, Rom und Paris angesiedelt. Hausherr Stefan Fleischhacker und die Wiener Diseuse Antonia Lersch schwadronieren nach längerer Pause endlich wieder als eingespieltes Team über allzu Menschliches in Liedern aus dem „alten“ Wien, französischen Chansons, italienischen Canzoni und Schlagern aus dem Berlin der 30er-Jahre. Ein breit gespanntes Repertoire, inklusive obligater Pfeifnummern, scharfer Texte und ebensolcher Kostümierungen.
Mit Antonia Lersch und Stefan Fleischhacker

Am 12., 21. und 23. September
Beginn: 20.00 Uhr


Unkostenbeitrag:
1. - 2. Reihe: 30,-
3. - 4. Reihe: 25,-
5. - 7. Reihe: 20,-
Logenplatz: 30,- (incl. ein Glas Sekt!)
Schüler und Studenten, bis 30 Jahre, mit Ausweis: 13,-






Gefördert von Wien Kultur/MA7
und vom 3. Bezirk
Gefördert durch

Gefördert durch

Gefördert durch




Wir unterstützen: